Corona Schnelltest in Dachau

Öffnungszeiten

Wir öffnen ab dem 7. Mai!

img

Montag - Freitag

Geschlossen

img

Wochenende

Samstag: Geschlossen

Sonntag: Geschlossen

img

Feiertage

Ablauf

img

Anmelden vor Ort

Kommen Sie einfach ohne Termin bei uns vorbei. Vor Ort erhalten Sie alle relevanten Informationen. Bitte bringen Sie Ihren Ausweis mit

img

Testen lassen

Medizinisch geschultes Personal wird Ihren Test durchführen

img

Warten

Die Auswertung des Tests dauert 15 Minuten. Entweder Sie warten vor Ort, oder lassen sich das Ergebnis bequem nach 15 Minuten per Mail zusenden.

img

Ergebnis erhalten

Entweder vor Ort in Papierform oder digital per Mail.

Wo?

In der Turnhalle des TSV 1865 Dachau
Achtung: Zugang über den Parkplatz
Alte Römerstraße 45 | 85221 Dachau

  • Bequem parken vor Ort
  • Fahrrad Abstellmöglichkeit

Häufig gestellte Fragen

Jeder, von 0-99 Jahren, kann und sollte bei Kontakt zu anderen Personen, insbesondere wenn die AHA-Regeln nicht eingehalten werden können, regelmäßig einen Schnelltest durchführen lassen, um das Vorliegen einer Coronainfektion auszuschließen. Wir wollen und können mit unserem Testzentrum mehr Sicherheit und Schutz beim Zusammentreffen mit Angehörigen, Freunden und Arbeitskollegen im Rahmen der geltenden Pandemieregelungen schaffen. Selbstverständlich können sich auch Personen ohne deutschen Wohnsitz bei uns testen lassen.

Falls bei Ihnen bereits typische Symptome für eine Covid-19- Erkrankung vorliegen, können Sie aus Sicherheitsgründen nicht bei uns getestet werden. Hierzu gehören z.B. Fieber, Atembeschwerden, Husten oder Geruchs- und Geschmacksverlust. Sie sollten stattdessen unmittelbar einen Termin bei Ihrem Hausarzt vereinbaren und direkt einen PCR-Test durchführen lassen

Nein! Sie können ohne Voranmeldung und ohne Termin zu den oben genannten Öffnungszeiten vorbeikommen und einen Test durchführen lassen. In Stoßzeiten und bei hohem Andrang können Wartezeiten von maximal 10 Minuten entstehen.

Nur ein Ausweisdoukument.

Ja! Man kann sich auch testen lassen, wenn man nicht aus Dachau/Bayern oder Deutschland ist. Wir kontrollieren nicht wo die zu testende Person gemeldet ist, dies ist in der Testverordnung des Bundes nicht vorgesehen. Das Ausweisdokument benötigen wir nur zum Identitätsabgleich.

Sie können sich so oft wie Sie wollen in unserem Testzentrum kostenlos testen lassen. Theoretisch sogar mehrmals täglich, hier gibt es KEINE Beschränkungen. Der genaue Gesetzestext lautet: Testungen nach § 4a der Testverordnung vom 08.03.2021 können im Rahmen der Verfügbarkeit von Testkapazitäten mindestens einmal pro Woche in Anspruch genommen werden.

Wir führen den PoC-Covid19-Antigen-Schnelltest von Humasis durch. Der Test entspricht den Richtlinien des Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) und auch den Gütekriterien der WHO.

Mit dem Antigen- Schnelltest kann eine Infektion nicht vollständig ausgeschlossen werden. Auch bei einem negativen Testergebnis sollten Sie sich an alle gültigen Hygiene- und Infektionsschutzmaßnahmen halten und sich bei Risikokontakten wiederholt testen lassen. Mehr Gewissheit bietet ein PCR-Test, den Sie bei Ihrem Hausarzt oder einem speziellen PCR- Testzentrum durchführen können. Wir verwenden den PoC-Antigen-Schnelltest vom Hersteller Humasis, weitere Fachinformationen finden Sie auf der Seite des  Herstellers

Die Durchführung des Tests variiert individuell zwischen 2 und 5 Minuten. Die Auswertung des Tests kann nach 15 Minuten erfolgen. Wenn Sie vor Ort auf das Resultat warten möchten, sollten Sie also ca. 20 Minuten für die gesamte Testung einplanen. Wir bieten Ihnen an, sich den Befund auch per Mail zusenden zu lassen, hierfür benötigen Sie ein QR-Code-fähiges Handy. Mit der QR-Code-Methode, erhalten Sie den Befund nach 15 Minuten bequem per Mail und müssen nach dem Test nicht vor Ort bei uns warten. Bei hoher Nachfrage können wir eventuell entstehende Wartezeiten nicht ausschließen und bitten hierfür um Ihr Verständnis.

Der von uns verwendete Schnelltest ist für einen Abstrich in der Nase oder im Nasen-Rachen-Raum zugelassen. Für den bei Kindern durchgeführten Nasenabstrich, der nicht weh tut und nur etwas kitzelt, führen wir den Abstrichtupfer vorsichtig 2-4 Zentimeter tief in beide Nasenlöcher ein und streichen mit dem Tupfer jeweils 5 mal über die Nasenschleimhaut. Bei Erwachsenen wird ein Nasen-Rachen-Abstrich (Nasopharyngeal-Abstrich) durchgeführt. Dabei wird der Abstrichtupfer vorsichtig in ein Nasenloch eingeführt, bis der hintere Nasen-Rachen-Raum erreicht ist. Nach wenigen Sekunden ist die Probenentnahme beendet. Unsere Tester gehen natürlich so einfühlsam wie möglich vor, dennoch ist die Testung leider grundsätzlich für Viele eine unangenehme Prozedur und kann kurzzeitig eine schmerzhafte Reizung verursachen.

Ja! Der von uns verwendete PoC-Covid19-Antigen-Schnelltest ist für alle Altersgruppen zugelassen. Generell ist vom Hersteller, neben dem nasopharyngealen Abstrich (Nasen-Rachen-Abstrich), auch die Durchführung des deutlich angenehmere Nasenabstrich genehmigt, den wir ausschließlich bei besonders empfindlichen Personen und Kindern einsetzen.

Ja! Minderjährige dürfen sich auch ohne Begleitung einer sorgeberechtigten Person bei uns testen lassen. Geben Sie dazu der/dem Minderjährigen aber bitte unbedingt eine schriftliche Einverständniserklärung mit. Download Einverständniserklärung Vordruck

Bei einem positiven Testergebnis werden Sie von unseren Mitarbeitern genau über die nächsten notwendigen Schritte aufgeklärt. Sie begeben sich in häusliche Isolation, Sie melden Ihren positiven Befund beim Gesundheitsamt und lassen einen PCR-Test durchführen, um die Infektion zu bestätigen. Anschließend warten Sie in häuslicher Isolation auf das Ergebnis des PCR-Tests und leiten dieses an das Gesundheitsamt weiter. Sie bekommen von uns alle relevanten Informationen und notwendige Kontaktdaten auf ausführlichen Merkblättern ausgehändigt.

Aufgrund unseres sehr gründlichen Hygienekonzepts und der Einhaltung der gültigen Infektionsschutzmaßnahmen haben Sie keinen direkten Kontakt zu anderen Getesteten oder den Mitarbeitern. Darüber hinaus verfügt unser Testzentrum über spezielle Luftfilteranlagen. Sollte während Ihres Aufenthalts eine Person positiv getestet werden, besteht kein erhöhtes Risiko einer Ansteckung.

Im Falle einer bevorstehenden Reise oder dem Besuch einer bestimmten Einrichtung empfehlen wir, sich umfassend mit den aktuellen Corona-Bestimmungen des Reiseziels und dem Zweck des Tests zu befassen. Je nach Einrichtung oder Einreisebestimmung können sehr unterschiedliche Regelungen gelten. Für die Gültigkeit unseres Tests an Ihrem Zielort können wir keine Haftung übernehmen. Weitere Informationen zu aktuellen Reisebestimmung finden Sie auf der Website des Auswärtigen Amtes

Reisen & Urlaub

Grundsätzlich ist die Vorlage eines negativen PCR- oder Antigen-Tests erforderlich, der bei Einreise nicht älter als 48 Stunden sein darf. Ausgenommen sind Kinder unter zwei Jahren. (Stand 20.05.)

Aktuelle Informationen:
Auswärtiges Amt | Italien: Reise- und Sicherheitshinweise
ADAC | Urlaub in Italien

Bei Einreise soll ein negatives PCR- oder Antigen-Test-Ergebnis vorgelegt werden. Das Test-Ergebnis oder ein ärztliches Zeugnis über ein solches, muss in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein und darf nicht älter als 48 Stunden (Antigentest) bzw. 72 Stunden (PCR-Test) sein. (Stand 20.05.)

Aktuelle Informationen:
Österreich | DAS OFFIZIELLE TOURISMUS PORTAL
Auswärtiges Amt | Österreich: Reise- und Sicherheitshinweise

Benötigt wird ein negativer PCR-Test oder Antigen-Schnelltest (AST) auf SARS-CoV-2, der nicht älter als 48 Stunden ist, gerechnet vom Zeitpunkt der Tupfernahme bis zur Ankunft am Grenzübergang. (Stand 20.05.)

Aktuelle Informationen:
Kroatisches Innenministerium | Einreise aus EU Mitgliedstaaten

Bei Einreise über eine EU-Außengrenze gilt eine 10-tägige Quarantänepflicht. Bei Einreise aus EU-Ländern (einschließlich Deutschland) besteht eine Quarantänepflicht für 10 Tage, unabhängig vom genutzten Transportmittel und auch zu Fuß. Die 10-tägige Quarantäne kann durch ein negatives Testergebnis frühzeitig beendet werden. Die Quarantänepflicht besteht nicht, wenn bereits bei Einreise ein negatives COVID-19-Testergebnis (PCR- oder Antigen- Test) vorgelegt wird, das nicht älter als 48 Stunden sein darf. (Stand 20.05.)

Aktuelle Informationen:
Auswärtiges Amt | Polen: Reise- und Sicherheitshinweise

Bei Einreise nach Voraufenthalt in einem Risikogebiet, das nicht Hochinzidenz- oder Virusvariantengebiet ist, müssen Sie spätestens 48 Stunden nach Einreise ein negatives Testergebnis, einen Impf- oder Genesenennachweis vorlegen können. Der Testnachweis muss sich jeweils auf einen Test beziehen, der maximal 48 Stunden (bei Antigen-Tests) oder 72 Stunden (PCR) zurückliegt. Für die Berechnung dieser Zeiträume ist der Zeitpunkt der Einreise maßgeblich. Bei Virusvariantengebieten verkürzt sich die Frist bei Antigen- Tests auf 24 Stunden.

Aktuelle Informationen:
Bundesministerium für Gesundheit | Fragen und Antworten zur digitalen Einreiseanmeldung, Nachweispflicht und Einreisequarantäne

Gruppen & Firmen Termine

Gerne können Sie sich als größerer Verbund bei uns testen lassen. Um eine reibungslose und schnelle Testung garantieren zu können, bitten wir Sie uns davor persönlich zu kontaktieren

GRUPPEN

ab 10 Personen

    Bitte angeben:

  • Ansprechpartner
  • Datum & Uhrzeit
  • Art der Gruppe

FIRMEN

    Wir bitten Sie, persönlich mit uns in Kontakt zu treten

Über uns

Benedikt Scholl | Schnelltest Zentrum Dachau

Benedikt Scholl

Yannick Hahn| Schnelltest Zentrum Dachau

Yannick Hahn

Cand. med. Samuel Scholl | Schnelltest Zentrum Dachau
Cand. med.

Samuel Scholl

Daniel Scholl Scholl | Schnelltest Zentrum Dachau

Daniel Scholl

Kontakt

Schnelltestzentrum Dachau
Alte Römerstraße 45
85221 Dachau